Mit der Registrierung erklären Sie sich mit den nachfolgenden Nutzungsbedingungen, insbesondere dabei der Datenschutzerklärung, einverstanden:

  1. Inhalt des Nutzungsverhältnisses
    Mit der Einwilligung in die Nutzungsbedingungen wird dem Nutzer die Nutzung solcher Funktionen auf pk-ulm.de gestattet, für deren Nutzung eine Registrierung vorgesehen ist ("Registrierten-Bereich"). Für die Nutzung erhebt der Betreiber keinerlei Entgelt. Ein Anspruch auf die Nutzung des Registrierten-Bereichs entsteht dem Nutzer auf Grund dieser Nutzungsvereinbarung nicht.
  2. Haftung für Inhalte und Ausfälle des Angebots
    Der Betreiber haftet nicht für die Verfügbarkeit des Angebots. Für Schäden, die dem Nutzer durch die Nutzung des Angebots entstehen, haftet der Betreiber nur in soweit, wie sie vom Betreiber auf Grund grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz verursacht werden. Der Schadensersatz ist grundsätzlich auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.
    Dies gilt nicht für Schäden, die aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit entstehen .
  3. Sorgfaltspflichten des Nutzers
    Der Nutzer erhält nach der Registrierung ein Kennwort, mit dem es ihm möglich ist, auf die Registrierten-Funktionen zuzugreifen (Log-In). Er verpflichtet sich dazu, dieses vertraulich zu behandeln und insbesondere Dritten nicht zur Kenntnis zu geben. Soweit er Anhaltspunkte dafür hat, dass Dritte in den Besitz des Passwortes gelangt sein könnten, hat er dem Betreiber dies unverzüglich mitzuteilen. Der Nutzer stellt den Betreiber von jeglichen Schäden, die diesem aufgrund der schuldhaften Verletzung der unter Ziff. 1.3 genannten Pflichten entstehen, vollständig und unbedingt frei.
  4. Ordentliches Kündigungsrecht
    Sowohl der Nutzer als auch der Betreiber sind berechtigt, das Nutzungsverhältnis jederzeit ohne Angaben von Gründen und ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen. Die Kündigung erfolgt durch Erklärung gegenüber dem anderen Teil in elektronischer Form (E-Mail) oder in Text- oder in Schriftform.
  5. Urheberrecht
    Die eingestellten Unterlagen von Veranstaltungen unterliegen dem Urheberrecht der Autoren. Die Autoren räumen dem Betreiber das Recht ein, diese den Teilnehmern der jeweiligen Veranstaltung zur Verfügung zu stellen. Die Nutzer verpflichten sich, die Urheberrechte der Autoren zu respektieren und erklären sich damit einverstanden, diese Unterlagen nur für den eigenen Gebrauch (privat oder im eigenen Arbeitsumfeld) zu nutzen und diese nicht Dritten öffentlich zugänglich zu machen, insbesondere durch Veröffentlichung auf frei zugänglichen Internet-Seiten.
  6. Datenschutzerklärung
    Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns bei der Inanspruchnahme unseres Diensteangebots sehr wichtig. Wir beachten die einschlägigen datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere die Regelungen des Telemediengesetzes (TMG) und die des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).
    Datenverarbeitung, -erhebung oder -nutzung
    Die Nutzung unserer Website ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit personenbezogene Daten (etwa Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Für den Zugang zu unserem Portal müssen Sie sich unter Angabe erforderlicher personenbezogener Daten anmelden. Nutzerdaten, die im Rahmen dieser Registrierung erhoben wurden, werden im Rahmen von Anmeldungen zu PKU- und KKU-Veranstaltungen verwendet. Personenbezogene Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
    Haftung für Weblinks
    Unsere Website enthält Weblinks zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Es handelt sich um fremde Angebote, deren Inhalte wir uns ausdrücklich nicht zu eigen machen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Websites wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Wir überprüfen die Inhalte der von uns verlinken Websites regelmäßig auf Rechtsverstöße. Bei Kenntniserlangung von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
    Regelfristen zur Datenlöschung
    Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen gelten bestimmte Aufbewahrungspflichten und -fristen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Im Übrigen werden personenbezogene Daten gelöscht, sobald sie zur Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind oder die Legitimationsgrundlage für den Datenumgang entfällt (z. B. durch den Widerruf einer Einwilligung).
  7. Salvatorische Klausel
    Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.

 

 

© Hochschule Ulm, Fakultät für Produktionstechnik und Produktionswirtschaft